Dore Heim, Historikerin
Leiterin der Fachstelle fĂŒr Gleichstellung; Expertin fĂŒr Arbeitsmarkt-Fragen, Gleichstellungsgesetz, Lohngleichheit
Fachstelle fĂŒr Gleichstellung – Stadt ZĂŒrich www.stadt-zuerich.ch/gleichstellung


Die Fachstelle fĂŒr Gleichstellung der Stadt ZĂŒrich engagiert sich fĂŒr die Chancengleichheit der Geschlechter – fĂŒr die Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt ZĂŒrich und fĂŒr die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ZĂŒrcher Stadtverwaltung. Wir beraten und unterstĂŒtzen in allen Fragen zur Gleichstellung der Geschlechter. Wir initiieren Projekte und or-ganisieren Veranstaltungen zu den Themen Arbeitsmarkt, Lohngleichheit, Vereinbarkeit von Beruf & Familie, MĂ€dchen und Jungen, GewaltprĂ€vention und Migration/Integration. Auf unserer Website finden Sie unter Themen ein ausfĂŒhrliches Dossier zu Lohn mit allen wesentlichen Links zu Lohnrechnern und dem Vorgehen bei vermuteter Diskriminierung. Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschĂŒtzt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Franziska MĂŒller Tiberini
Seit 1992 arbeitet Franziska MĂŒller Tiberini selbstĂ€ndig in der Unternehmensberatung - seit 2000 unter dem Firmennamen „familienunternehmen.ch AG“. www.familienunternehmen.ch

Sie verfĂŒgt ĂŒber eine langjĂ€hrige Erfahrung im Coachen von Familienunternehmen. Ihre StĂ€rke sind ihre Kenntnisse und ihre Erfahrung in der Kommunikation innerhalb der Familie und zwischen der Familie und ihren Unternehmungen. Ihr Spezialwissen umfasst nebst der Kommunikation, Mediation und Konfliktmanagement, sowie das Entwickeln von Teams in Zusammenhang mit Family Governance, die Beratung von VerwaltungsrĂ€ten, die Betreuung der AktionĂ€rskreise von Familienunternehmen, die Begleitung von Familie-AktionĂ€ren bei der Nachfolgeregelung, sowie die UnterstĂŒtzung von Family Offices. Ihr Fachwissen gibt sie an VortrĂ€gen, Fachhochschulen, Banken, Treuhand- und Versicherungsgesellschaften und auch an den KundenwĂŒnschen angepassten Weiterbildungsseminaren weiter.

Annette B. Isenschmid, lic.rer.pol., M.Sc.CCC
www.isenschmid-consulting.ch

Sie grĂŒndet 1997 Isenschmid Consulting, eine Beratungsfirma, spezialisiert auf VerĂ€nderungsmanagement. ‚Behutsam, bestimmt, persönlich beraten und begleiten wir Menschen und Organisationen in ihren VerĂ€nderungsprozessen.’ Sie ist diplomierte Betriebswirtin der UniversitĂ€t Bern und hat einen „Specialized Master in Consulting and Coaching for Change" (INSEAD/HEC Paris). Neben mehreren internationalen Arbeitsaufenthalten (u. a. in den USA und West-Afrika) blickt Annette Isenschmid auf langjĂ€hrige Erfahrung im Marketing und HR in internationalen Konzernen zurĂŒck. Von 2002 bis 2005 war sie PrĂ€sidentin von BPW Switzerland (Business & Professional Women) und wĂ€hrend mehreren Jahren Jury Mitglied des Prix Veuve Clicquot ‚Unternehmerin des Jahres‘.

Gaby J. MĂŒller lic. iur., dipl. Steuerexpertin
www.mueller-praxis.ch

Ist Inhaberin der MĂŒller Steuer & Rechtspraxis AG in ZĂŒrich. Als Juristin und dipl. Steuerexpertin berĂ€t sie mit ihrem Team sowohl Privatpersonen wie auch Firmen. Im Bereich Steuerberatung, welche sie fĂŒr Privatpersonen und Firmen erbringt, hat sie sich vor allem Spezialisiert auf internationale Sachverhalte und berĂ€t zahlreiche AuslĂ€nder – insbesondere Amerikaner -, die in der Schweiz dauernd oder vorĂŒbergehend tĂ€tig sind. Im Bereich Rechtsberatung ist eines ihrer Steckenpferde das EhegĂŒter- und Erbracht. Sie berĂ€t bei Fragen im Bereich des ehelichen Vermögens und bereitet Testamente, Erb- und TeilungsvertrĂ€ge vor. Neben ausgewĂ€hlten Verwaltungs- und Stiftungsratsmandaten hat sie an der BĂ€uerinnenschule im Kloster Fahr eine Dozentenstelle und unterrichtet unter anderem EhegĂŒter- und Erbrecht.

Beatrice Zwicky lic.oec.publ.
Ist GrĂŒndungspartnerin und GeschĂ€ftsleitungsmitglied Forma Futura Invest AG, welche Kundinnen und Kunden Vermögensmanagement fĂŒr nachhaltige LebensqualitĂ€t anbietet. Sie bringt langjĂ€hrige Erfahrung aus der Bankenwelt mit. Neben dem Private Banking arbeitete sie in leitender Stellung im Produktmanagement, war frĂŒh in der Marktforschung aktiv und fĂŒhrte volkswirtschaftliche Analysen durch (TĂ€tigkeiten bei: Bank Leu, Raiffeisen, ZĂŒrcher Kantonalbank). Kundinnen und Kunden Anlagen in Seminaren und in der Beratung verstĂ€ndlich zu machen sind ihr ein grosses Anliegen.

Antoinette Hunziker-Ebneter lic.oec.HSG
Ist CEO und GrĂŒndungspartnerin von Forma Futura Invest AG einer unabhĂ€ngigen Vermögensverwaltungs-Gesellschaft fĂŒr private und institutionelle Kunden mit Fokus auf Anlagen, die eine nachhaltige LebensqualitĂ€t fördern. Sie verfĂŒgt ĂŒber 25 Jahre Erfahrung im Finanz und Risikomanagement. Bis 2005 war sie bei der Bank Julius BĂ€r & Co. und als Mitglied der Konzernleitung fĂŒr den Handel und Verkauf verantwortlich. Davor war sie Vorsitzende der Schweizer Börse. Sie verfĂŒgt ĂŒber ein Lizentiat in Betriebswirtschaft der UniversitĂ€t St. Gallen (lic.oec.HSG) und ĂŒber ein Diplom der Swiss Banking School.